Formale Spinnereien

© BILANZ | 20 | 2009; Seite 98

Die Makroökonomie trägt zur Erklärung der Krise nichts bei. Denn ihre Exponenten beschäftigen sich lieber mit komplizierten formalen Spinnereien als mit der Realität.

Lesen Sie den Artikel hier